Über die Charta der Grundsätze

Audiovisuelles Produktions- und Forschungszentrum - NUPEPA / ImaRgens - siehe PDF-Version hier

(Datum der Genehmigung - 18.07.2019 / Datum der Veröffentlichung 04.05.2020 / Datum der Aktualisierung 29.05.2020)

 

Dieses Dokument wurde von mehr als fünfzig NUPEPA / ImaRgens-Teilnehmern im Zeitraum von März 2017 bis Juli 2019 vorgeschlagen und abgestimmt. Der endgültige Wortlaut wurde von den Mitgliedern des NUPEPA-Rates erörtert und abgestimmt. Zusammen mit den NUPEPA / ImaRgens-Vorschriften (in Vorbereitung) ist der Grundsatzbrief eines der wesentlichen Dokumente, um die Handlungen des Kerns zu steuern.

 

Der Rat setzt sich aus Teilnehmern an offiziellen Aktivitäten von NUPEPA / ImaRgens zusammen und trifft sich, um gemeinsam Entscheidungen zu treffen, die für den Kern von Interesse sind.

 

Grundsatzcharta von NUPEPA / ImaRgens

 

Audiovisuelles Produktions- und Forschungszentrum - NUPEPA / ImaRgens

(Datum der Genehmigung - 18.07.2019 / Datum der Veröffentlichung 05.04.2020)

 

Dieses Dokument wurde von mehr als fünfzig NUPEPA / ImaRgens-Teilnehmern im Zeitraum von März 2017 bis Juli 2019 vorgeschlagen und abgestimmt. Der endgültige Wortlaut wurde von den Mitgliedern des NUPEPA-Rates erörtert und abgestimmt. Zusammen mit den NUPEPA / ImaRgens-Vorschriften (in Vorbereitung) ist der Grundsatzbrief eines der wesentlichen Dokumente, um die Handlungen des Kerns zu steuern.

 

Der Rat setzt sich aus Teilnehmern an offiziellen Aktivitäten von NUPEPA / ImaRgens zusammen und trifft sich, um gemeinsam Entscheidungen zu treffen, die für den Kern von Interesse sind.

 

1. NUPEPA zielt darauf ab:

1.1. Unterstützung von Produktions-, Forschungs- und Lehraktivitäten im audiovisuellen Bereich für die Gemeinde, die akademische Gemeinschaft und die Gesellschaft im Allgemeinen.

1.2. Suchen Sie nach den notwendigen Mitteln für die Entwicklung von audiovisuellem Material in Ihrem Tätigkeitsbereich, einschließlich Filmproduktion, Workshops und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit Forschung, Produktion und Ausbildung, die vom Rat gemäß den Vorschriften des Kerns genehmigt wurden.

1.3. Lassen Sie sich von ethischen und demokratischen Werten leiten und schätzen Sie den horizontalen Charakter in Entscheidungsprozessen.

1.4. Schaffung eines Umfelds einer breiten demokratischen Debatte, das den Gedankenaustausch und die Wertschätzung einer kritischen Haltung begünstigt.

1.5. Erstellen Sie unabhängige Erzählungen, die auf der Achtung der Menschenrechte beruhen.

1.6. Ermutigen Sie die Teilnehmer an NUPEPA-Aktivitäten, sich an Entscheidungsprozessen zu beteiligen und Projekte von persönlichem und kollektivem Interesse gemäß den Grundprinzipien durchzuführen.

1.7. Handeln Sie sowohl für die Institutionalisierung als akademische als auch als gemeinnützige juristische Person. Obwohl mehr als eine juristische Person gebildet wird, wird sie vom NUPEPA-Rat gemäß seinen Grundsätzen durchgeführt.

1.8. Arbeiten Sie nicht an Werbe- und Parteiprojekten auf Bundes-, Landes-, Kommunal- oder akademischer Ebene.

2. Projekte, die von NUPEPA unterstützt oder durchgeführt werden, müssen als Verpflichtung und Verfolgung Folgendes haben:

2.1. Priorisieren Sie Ideen und Maßnahmen, die Engagement, kritische Reflexion und soziale Auswirkungen fördern.

2.2. Verstehen Sie die Bedeutung und das Potenzial von Audiovisuell als Instrument für künstlerischen, kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Ausdruck.

2.3. Suchen Sie nach der Bewertung der audiovisuellen Sprache als Instrument zur Wissenskonstruktion, um einen Beitrag zur Demokratisierung der audiovisuellen Sprache als ergänzende Ressource zu leisten, die dem wissenschaftlichen Text im akademischen Bereich entspricht.

2.4. Den Teilnehmern der AUDIOVISUAL WORKSHOPS die Freiheit zu geben, ihre Materialien nach ihren Wünschen zu entwerfen und herzustellen, wobei sie für die Konsequenzen verantwortlich sind, die sich aus ihren Produktionen ergeben.

2.5. Stellen Sie sicher, dass die Veröffentlichung von Produktionen, die über die AUDIOVISUAL WORKSHOPS auf den NUPEPA-Seiten erstellt wurden, oder die Registrierung dieser Materialien in den vom Kern organisierten Ausstellungen der Unterzeichnung eines wissenschaftlichen Begriffs und der Übereinstimmung mit den Grundsätzen von NUPEPA unterliegen.

2.6. Akzeptieren Sie nur Investitionen und finanzielle Beiträge von Partnerinstitutionen, die den Grundsätzen von NUPEPA entsprechen und die Autonomie und kreative und exekutive Unabhängigkeit der Mitglieder, die NUPEPA bilden, wie in dieser Grundsatzcharta festgelegt und beschrieben, uneingeschränkt akzeptieren.

3. Es ist die Verpflichtung aller Mitglieder und direkten Mitarbeiter von NUPEPA:

3.1. Behalten Sie eine konstruktive Haltung bei, die darauf abzielt, die internen Prozesse und die gesunde Aufrechterhaltung von NUPEPA / ImaRgens zu verbessern.

3.2. Beitrag zur Verbesserung von NUPEPA als Institution, Sicherstellung seiner Funktionsfähigkeit und Sicherstellung finanzieller und materieller Ressourcen.

3.3. Bewahren und pflegen Sie die Qualität der Beziehungen, Prozesse, Projekte, Ressourcen und Betriebsumgebungen von NUPEPA / ImaRgens und arbeiten Sie an deren Verbesserung und Verbesserung, fördern Sie deren Verbesserung und das gesunde Funktionieren von NUPEPA / ImaRgens.

3.4. Handeln, um die Integrität und Mobilisierung des Kerns zu gewährleisten, da dies ein wichtiges Instrument für die Transformation der akademischen Gemeinschaft und der Gesellschaft im Allgemeinen ist.

3.5. Behalten Sie eine konstruktive Haltung bei, die Autonomie gewährleisten soll.

3.6. Verstehen und akzeptieren Sie die Entscheidungen, die bei den vom Kern abgehaltenen Wahlen getroffen wurden und die ausnahmslos die Chancengleichheit bei der Verwendung des Wortes, der Initiative und der Beteiligung gewährleisten müssen, ebenso wie bei den Rechten, die Minderheiten garantiert werden, wobei stets die Vielfalt zu respektieren ist.

3.7. Verhindern Sie tyrannische, despotische und anti-progressive Einstellungen im institutionellen Bereich von NUPEPA.

3.8. Abwehr fraktioneller Einstellungen, die den CORE-Zusammenbruch verursachen.

3.9. Stellen Sie sicher, dass Projekte, Ansätze und Erzählungen von Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Loyalität gegenüber Quellen, Kollegen, Mitarbeitern, Lehrern, Institutionen und anderen Personen geleitet werden, mit denen wir Beziehungen und Partnerschaften aufbauen.

3.10. Respektieren und berücksichtigen Sie die Standpunkte und Perspektiven von Menschen, Gruppen und Gesellschaften, die in den Projekten von NUPEPA und seiner Teilnehmergemeinschaft dargestellt werden.

3.11. Behalten Sie die Empfänglichkeit für neue Mitglieder bei und denken Sie daran, dass jeder, der sich nähert, dies mit den besten Absichten tut.

3.12. Verstehen Sie, dass die Aktivitäten der Mitglieder des Rates und die Aktivitäten der Mitglieder der breiten Basis von NUPEPA das gleiche Maß an Bedeutung und das gleiche Maß an Respekt und Solidarität haben und dem Prinzip der Isonomie folgen.

3.13. Sorgen Sie dafür, dass NUPEPA und ImaRgens keine endogenen Organismen werden, die nur für die Mitglieder selbst Inhalte produzieren.

3.14. Respektieren, ermutigen und handeln Sie für die Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Forschung und für die Anerkennung von audiovisuellen Medien als Instrument zur Wissensproduktion.

3.15. Zur Bewertung und Genehmigung durch den Rat einreichen Produktionen, die institutionell von NUPEPA durchgeführt werden (ausgenommen kostenlose Produktionen, die aus audiovisuellen Workshops resultieren).

4. Es liegt in der Verantwortung des Rates:

4.1. Gewährleisten Sie die Sicherheit, Integrität und den Datenschutz der Daten und persönlichen Informationen aller Mitglieder und Mitarbeiter ohne Vorbehalte.

4.2. Lassen Sie sich bei all seinen Prozessen und Handlungen stets von Transparenz leiten.

4.3. Stellen Sie sicher, dass Produktionen oder Projekte, die von NUPEPA institutionell durchgeführt werden, keinen finanziellen Gewinn als Ziel haben.

4.4. Überlegen Sie und entscheiden Sie über finanzielle Beiträge und die Bereitstellung anderer Ressourcen, die von externen Stellen vorgeschlagen werden.

4.5. Bewerten Sie sorgfältig die Herkunft von Ressourcen, die von Institutionen innerhalb oder außerhalb des akademischen Umfelds bereitgestellt werden, um keine Werte aus Quellen zu akzeptieren, die nicht geeignet sind oder nicht den Prinzipien des Kerns entsprechen.


ENDE